top of page

CB Funk

Wofür CB Funk wenn es doch Handys gibt ? 

Ganz einfach, es gibt Situationen wo man eventuell nicht alleine durch die Pampa fährt und noch andere Fahrer dabei sind, quasi eine Kolonen fahrt.

Dann ist es ratsam doch über Funk sich zu verständigen, es liegt besser in der Hand

und der große Vorteil ist, man ist den Funklöschern nicht so ausgesetzt wie das bei den Handys vorkommen kann.

Eine andere Fall ist bspw. wenn man sich in Situationen befindet wo Hilfe benötigt wird. Sollte es auch da keine andere Möglichkeit geben Hilfe zu holen kann es aber mit CB Funk funktionieren. Es kommt auf die Reichweite an. Bei den meisten Antennen 1/4 Strahler kommt man ca 10 -30 km weit.

CB Funk

Hier ein paar Facts

- tauschbare Antenne

- hohe Reichweite mit längerer Antenne oder Feststation.

- 80 Kanäle in bis zu drei Modulationsarten (AM, FM, SSB)

- Einfach zu bedienen 

                        

CB Funk

CB Funk (auch bekannt als Citizen's Band Radio) ist eine Art Zwei-Wege-Funkkommunikationssystem für kurze Entfernungen, das es Einzelpersonen ermöglicht, über kurze Entfernungen miteinander zu kommunizieren, typischerweise innerhalb einer Reichweite von einigen Meilen.

CB-Funkgeräte arbeiten auf einem Satz von 40 Kanälen und werden häufig von Truckern, Offroad-Enthusiasten und anderen verwendet, die unterwegs kommunizieren müssen. CB-Funkgeräte werden von der Federal Communications Commission (FCC) in den Vereinigten Staaten reguliert und erfordern eine Lizenz ebenso auch in Deutschland, um legal zu funktionieren.

Die Lizenz ist jedoch relativ einfach zu erhalten, und CB-Funkgeräte werden von Bastlern und Enthusiasten häufig verwendet. Während CB-Funkgeräte in den 1970er und 1980er Jahren beliebt waren, wurden sie weitgehend von Mobiltelefonen und anderen Kommunikationstechnologien verdrängt. CB-Funkgeräte bleiben jedoch bei einigen Gruppen beliebt, insbesondere bei Truckern und Offroad-Enthusiasten, die unterwegs miteinander kommunizieren müssen.

bottom of page