top of page

Interview mit Bernd Boßert

Aktualisiert: 25. Mai 2021

Ein Interview mit dem Lackierer





Umbau bedeutet auch Dinge zu tun die auch Optisch schon was hergeben. Da ich Bernd schon ziemlich lange aus der Gruppe kenne und er quasi sogar der erste war, der seinen Duster im Kofferraum mit Molle Taschen ausgestattet hat, musste ich mehr darüber erfahren.







Wer bist du und wo kommst du her ?


Bernd Boßert, 35 Jahre, Fahrzeuglackierer, Landkreis Bayreuth (Oberfranken)



Wie kommt es, dass du dich dazu entschlossen hast einen Duster zu kaufen ?


Es musste ein neues Familien Fahrzeug her. Preis-Leistung musste stimmen und Allrad war gewünscht .



Warst du schon immer Offroad Verrückt, oder kam das erst mit nach dem Kauf des Dusters ?


An Offroad war ich schon immer interessiert auch durch meine Dienstzeit bei der Bundeswehr, aber durch den Kauf des Dusters hat sich das verstärkt.







Wie sieht der Umbau deines Fahrzeugs aus, was hast du noch alles vor ?


Siehe Fotos :) Im laufe der Zeit wird noch einiges kommen, aber was genau und wie kann ich nicht sagen. Am Ende soll er so modifiziert sein das man abseits der Straße gut voran kommt.



Warst du schon auf Tour ? Welche sind noch geplant ?


Nein weil es sich bis jetzt nicht ergeben hat bzw. aufgrund der momentanen Lage . Zukünftig sind Touren natürlich angedacht



Wie stehst du zum Duster generell, pures Offroad Feeling oder mittel zum Zweck ?


Für mich ist der Duster ein perfekter Kompromiss aus beidem. Alltagstauglich und dennoch für Offroad Einsatz geeignet.













Merci !






63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Dusty and Friends

bottom of page